KoMo Getreidemühlen

Bereits seit 1986 stellt der Familienbetrieb KoMo Getreidemühlen für den Haushalt und professionelle Anwendungen her. Durchdachte Geräte, hochwertige Verarbeitung und faire Herstellung sind bei KoMo Getreidemühlen selbstverständlich. Der ausgezeichnete Service mit langen Garantiezeiten runden das Angebot ab und machen eine KoMo Getreidemühle zum treuen Begleiter für viele Jahre und Jahrzehnte. Weiterlesen...
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 15 von 15

603,39 € *
momentan nicht verfügbar
697,95 € *
momentan nicht verfügbar
244,67 € *
momentan nicht verfügbar
357,75 € *
momentan nicht verfügbar
339,23 € *
momentan nicht verfügbar
433,78 € *
momentan nicht verfügbar
679,43 € *
momentan nicht verfügbar
377,24 € *
momentan nicht verfügbar
433,78 € *
momentan nicht verfügbar
1.413,59 € *
momentan nicht verfügbar
193,98 € *
momentan nicht verfügbar
291,46 € *
momentan nicht verfügbar
357,75 € *
momentan nicht verfügbar
47,76 € *
momentan nicht verfügbar
Variationen in: Für
ab 52,95 € *
knapper Lagerbestand

Warum eine KoMo Getreidemühle kaufen?

Bereits seit über 30 Jahren stellt der österreichische Familienbetrieb KoMo Getreidemühlen für den Hausgebrauch her. Schon damals war KoMo ist ein echter Pionier auf diesem Sektor, dank stetiger Weiterentwicklung sind KoMo Mühlen ausgereift und sehr langlebig.  KoMo stellt Getreidemühlen für jeden Anspruch her, egal ob Single-Haushalt, Großfamilie, Hobby- oder Profibäcker.

KoMo Getreidemühlen - ein Qualitätsprodukt

KoMo Logos und Zertifikate

KoMo achtet auf qualitativ hochwertigste Bauteile und Rohstoffe und verarbeitet diese fast ausnahmlos in einer Werkstätte für behinderte Menschen in Tirol per Hand. Zusammen mit der durchdachten Konzeption macht dies KoMo Getreidemühlen zum treuen Begleiter für viele Jahre und Jahrzehnte! KoMo unterstreicht diesen Qualitätsanspruch mit der einzigartigen KoMo 12 Jahres Garantie auf Haushaltsgetreidemühlen. 

KoMo Getredemühlen schneiden in Vergleichstests stets gut ab, und sind vielfache Testsieger. KoMo Geräte sind TÜV zertifiziert.

Wechselmahlwerke

In vielen KoMo mühlen sind sogenannte Wechselmahlwerke verbaut. "Wechselmahlwerk", das heißt, dass das komplette Mahlwerk und die Mahlkammer schnell und einfach ausgetauscht werden können. Optional kann man bei uns für diese Mühlen passende Sets mit Mahlsteinen und Mahlkammer-Einsatz bestellen. Das ist eigentlich die einzige Möglichkeit mit einer einzigen Mühle sowohl Gerwürze oder Kaffee als auch Getreide zu vermahlen ohne, dass Geschmack und Geruch des aromatischeren Mahlguts auf das Getreide übergeht. Wichtig ist dieses Wechselmahlwerk auch, wenn man jemanden mit einer Glutenunverträglichkeit in der Familie hat. Nur so kann man in diesem Fall mit der gleichen Mühle glutenhaltige und glutenfreie Rohstoffe verarbeiten. Der Wechsel ist denkbar einfach.

  1. Einfülltrichter abdrehen, das Mahlwerk befindet sich direkt darunter. 
  2. Spülmaschinen-geeignete Mahlkammer entfernen
  3. mit Bürste (liegt Lieferumfang der Wechselmahlwerke bei) Auslauf reinigen 3. Mahlkammer wieder einsetzen, Schraube zudrehen

Welche KoMo Getreimühle für welches Mahlgut?

Nicht jede Getreidemühle ist für jedes Mahlgut geeignet. Dies unterscheidet sich je nach Leistung, Größe und Art des Gerätes.

Weichgetreide Hartgetreide Ölsaaten Gewürze Hülsenfrüchte Kaffee
Fidibus 21 Ja Nein Nein Ja Nein Nein
Magic Ja Nein Nein Ja Nein Nein
KoMoMio Ja Ja Nein Ja Ja Ja
Fidibus Classic Ja Ja Nein Ja Ja Ja
Fidibus Medium Ja Ja Nein Ja Ja Ja
PK 1 Ja Ja Nein Ja Ja Ja
Fidibus XL Ja Ja Nein Ja Ja Ja
Fidibus XL Plus Ja Ja Nein Ja Ja Ja
Jumbo Ja Ja Nein Ja Ja Ja
Fidifloc 21 Ja Nein nur Flocker Ja Nein Nein
Fidifloc Medium Ja Ja nur Flocker Ja Ja Ja
Duett 100 Ja Ja nur Flocker Ja Ja Ja
Duett 200 Ja Ja nur Flocker Ja Ja Ja
Flocino Ja Nein Ja Ja Nein Nein
FlicFloc Ja Nein Ja Ja Nein Nein
Flocman Ja Nein Ja Ja Nein Nein

Legende zur Tabelle:
Weichgetreide: z.B. Weizen, Dinkel, Roggen, Kamut, Emmer, Einkorn, Gerste, Grünkern, Hafer (nur geschrotet, nicht fein gemahlen möglich)

Hart- und Pseudogetreide: z. B. Hirse, Mais, Buchweizen, Braunhirse, Quinoa (Pseudegetreide) Amaranth (nicht auf feinster Stufe), Mais (kein Popcornreis), Reis (Naturreis, kein Parboiled Reis), Hagebuttenkerne

Gewürze: z. B. Pfeffer, Chilischoten, Senfkörner, Kümmel, Fenchel, Koriander, Kardamon geschält, Nelken , Anis, Rosmarin, Thymian, Liebstöckel

Hülsenfrüchte: z. B.Bohnen, Erbsen, Linsen, Kichererbsen, Linsen gelb/rot, Sojabohnen, Lupinen

Ölsaaten: z.B. Leinsamen, Hafer, Mohn, Chia Samen, Amaranth, Sesam

Kaffee: Alle Sorten als geröstete Bohnen (Hinweis: Geschmacksübertragung auf die Mahlsteine, Wechselmahlwerk empfehlenswert)