Neue Kleidungsstücke vor dem Tragen waschen

Eigentlich weiß man ja, dass neue Kleidungsstücke vor dem ersten Tragen gewaschen werden sollten. Oft ist jedoch die Freude über den neuste Errungenschaft so groß, dass man alle Vorsicht vergisst und gleich reinschlüpft. Aber: Viele Kleidungen enthalten Chemikalien, zum Beispiel als Knitterschutz, als Schutz vor Pilzbefall auf dem Transport oder um die Farbwirkung zu verbessern. Diese Chemikalien können krank machen.

Besonders bei empfindlicher Haut, zum Beispiel bei Kindern, können Sie Hautreizungen verusachen oder als Allergieauslöser fungieren. Oft werden ausgelöste Erkrankungen gar nicht mit dem neuen Kleidungsstück in Verbindung gebracht, da die Symptome nicht nur auf Hautteilen auftreten die mit dem Stoff direkt in Kontakt waren.

Besonders bei empfindlichen Personen und Kindern ist daher zu beachten:

  • Kleidungsstücke vor dem ersten Tragen auf möglichst hoher Temperatur waschen und zusätzlich nachspülen
  • tendenziell weniger chemiebelastet sind Kleidungsstücke aus Europa und den USA
  • dunkle Kleidung enthält tendenziell mehr potentiell schädliche chemische Zusätze
  • entsprechende Gütesiegel beachten, z.B. Öko-Tex Standard 100